user_mobilelogo

Gerätewagen Transport

GW-T

Der GW-T (Gerätewagen Transport) der Freiwilligen Feuerwehr Untereisesheim wurde als Nachfolge-Fahrzeug des im Jahre 1994 in Dienst gestellten MTW (Mannschaftstransportwagen) nach 25 Dienstjahren beschafft.

Am 31.08.2019 konnte der „Neue“ in Elzach beim Aufbauhersteller „Fahrzeugbau Dufner“ nach einer gründlichen Einweisung und Abnahme abgeholt werden.

Der GW-T entspricht dem heutigen Stand der Technik und soll uns in den nächsten Jahrzehnten hilfreiche Dienste bei Einsätzen und Ausbildung leisten.

Das Fahrgestell ist ein VW Crafter 55 mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 5,5 Tonnen. Mit der Doppelkabine sind 5 Sitzplätze plus 1 Fahrerplatz vorhanden.

Als Besonderheit ist es mit einer LED Beleuchtung ausgestattet, um bei Einsätzen in der Nacht und bei Unwettern dem Fahrer / Maschinisten bestmögliche Sicht und somit Sicherheit für ihn und der Mannschaft zu bieten.

Da die Sicherheit der Einsatzkräfte an oberster Stelle steht, wurde das Thema Licht = Sicherheit auf dem Aufbau direkt weiter umgesetzt.

Auf dem Aufbau sind seitlich links und rechts LED-Lichtleisten angebracht. Am Heck wurden LED-Strahler, die den Heckbereich ausleuchten, montiert. Auf dem Blaulichtbalken wurden ebenfalls LED-Strahler montiert, die den seitlichen Bereich nach vorne abdecken. Zwischen Fahrzeugkabine und Aufbau wurde ein ausfahrbarer Lichtmast mit 2 LED-Strahlern eingebaut. Ebenso sind LED-Lichtleisten im Aufbau eingebaut worden, die die Ladefläche gleichmäßig ausleuchten.

Die Standartbeladung des Fahrzeuges entspricht der Vorgabe der VwV-Z-Feu (Verwaltungsvorschrift Zuwendungen Feuerwehr) und Baurichtline des Landes Baden-Württemberg für den GW-T.

Seinen einsatztaktischen Wert erhält das Fahrzeug durch den Transport der vorhanden Rollcontainer, die zuvor mit einem Anhänger transportiert werden mussten.

Um diese verladen zu können, ist eine teilbare Ladebordwand mit einer Hubkraft von 1.000kg am Heck angebracht.

Folgende Rollcontainer werden vorgehalten:

  • 1 x Werkstatt ausgestattet mit
    • Türöffnungswerkzeug
    • Akkubetrieben Elektrowerkzeuge Bsp: Bohrmaschine, Säbelsäge, etc.
    • Handwerkzeug
    • Greifzug mit Zubehör
    • Teleskopleiter
    • Werkplatte
    • Schraubstock
  • 1 x TS 8
    • Mit allem Zubehör zur Wasserentnahme aus dem öffentlichem Wassernetz und offenem Gewässer.
  • 2 x B- Schlauch 500 Meter
    • Die Schläuche sind zusammengekoppelt, in Buchten verstaut und können während des Fahrens vom GW-T aus verlegt werden.
  • 3 Wasserschaden
    • Tauchpumpe TP 4
    • Nasssauger mit Zubehör
    • Notstromaggregat
    • 2 B und 2 C- Schläuche
    • Wasserschieber
    • Wathose
    • Beleuchtung
  • Paletten zum Transport mit Handhubwagen
  • Box Ölschaden
    • Ölbindemittel
    • Besen
    • Schaufeln
    • Handkehrmaschine
  • Warnschilder „Ölspur“

Aluminium Boot: Auch dieses wird mit dem neuen GW-T zur Einsatzstelle transportiert.

  • GW-T_02
  • GW-T_03
  • GW-T_04
  • GW-T_05
  • GW-T_06
  • GW-T_07
  • GW-T_08

Simple Image Gallery Extended

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok